Tourismus

Guben befindet sich im Osten Deutschlands, direkt an der Neiße und bildet als Zwillingsstadt zu Gubin die Brücke zum Nachbarland Polen. Der Gast kann in Guben und Gubin eine Stadt in zwei Länder entdecken. Die Neiße inmitten der beiden Städte ist verbindendes Element.

Die Region Guben verfügt über ein gut ausgebautes Radwegenetz. Unterschiedliche Erlebnisbereiche an den Wegen, lassen jede Tour zu einem besonderen Erlebnis werden.

Natur in ihrer reinen Vielfalt erleben, am Ufer die Weite eines Sees genießen und durch Wälder und Wiesen, vorbei an Auenlandschaften und uralten Bäumen radeln, das können Sie in der Region Guben-Gubin. Atmen Sie durch und erleben Sie den Naturreichtum und architektonische Kostbarkeiten. Unterschiedliche Erlebnisbereiche an den Wegen, lassen jede Tour zu einem besonderen Ereignis werden. Das Radwegenetz in der Gubener Region, ist sehr gut ausgebaut. Rund 400 km Radwegenetz, erwarten den aktiven Besucher. Seestrände, Rastplätze und Gaststätten mit regionalen Köstlichkeiten, laden zum Verweilen ein. In der Region Gubin, ist der Aufbau eines Radwegenetzes in der Entwicklung. Fahren Sie über ruhige Landstraßen und genießen Sie die Ursprünglichkeit der Umgebung. Wer Stille und den Reiz besonderer Landschaften sucht, für den bietet der Landstrich Energie spendende Erholungsmöglichkeiten.

Unter www.touristinformation-guben.de erfahren Sie mehr über Sehenswürdigkeiten und mögliche Aktivitäten in Guben. Hier finden Sie auch Unterkünfte wie Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen sowie den Veranstaltungskalender der Stadt Guben.